Loading...
Juliane und Sascha!

Inspiration für eine feie Trauung an der Sommerhalle in Naumburg

Unsere Liebe ist einzigartig. So lasst uns feiern!



„BÄM! Und doch irgendwie verspielt, romantisch, liebevoll!“ Das war es, was Meike mir sagte, wie diese Hochzeitsinspiration sein soll. Und ich verstand sie. So ist es eben, wenn die Hochzeitsplanerin auch eine deiner besten Freundinnen ist ;) Upcycling lag bei dieser Inspiration ganz im Fokus, also aus alten Dingen etwas Neues zu schaffen anstatt es wegzuwerfen. Und so wurde für diese natürliche und fröhliche Inspiration unheimlich viel gewerkelt und gebastelt. Aber seht selbst :)
Wenn Ihr wie die Beiden hier am Waldrand heiratet, solltet Ihr unbedingt an ein paar Dinge denken. Klar, da sind die üblichen Verdächtigen: Sonne, Hitze, Regen. Aber ganz speziell: Mücken!!! Zu den Beschattungen, den Fächern und Getränken, der Sonnencreme und Regenschirmen sollten sich also uuuunbedingt ein paar Flaschen Mückenspray irgendwo auf einem Tisch finden. In diesem Fall haben wir viel kombiniert: Der Sektempfang begann zum Beispiel Bereits vor der Trauung (was sehr sehr schön ist, denn alle können in Ruhe ankommen, sich aklimatisieren und auf die Trauung vorbereiten), wo man natürlich eben auch diese ganzen Dinge hübsch auf einem Tisch drapieren kann. Und die Programme der Trauung waren Fächer. Extrem gut, wenn es wirklich heiß wird :)
Ringkissen... ich sag es immer wieder gern: Das ist ein Teil, auf das man getrost verzichten kann. Außer, wenn man es vorher oder nachher nochmal irgendwie verwenden kann. In diesem Fall war das Ringkissen aus alten Sackleinen und einer Spitzenbordüre von Oma genäht. Das find dann selbst ich wieder gut. Aber wie gesagt, ein Ringkissen braucht Ihr nicht zwingen. Die paar Minuten, die die Ringe draufliegen, könnte man auch einfach eine hübsche Blume nehmen oder irgendtwas was gut zu Euch oder dem Thema der Trauung passt :)
Und das Einzige, worauf ich bestehe in einer Trauung? Richtig, der Kuss!!! <3 Ich liebe es einfach, hihi. Übrigens, so einen hübschen Bogen dafür zu haben, ist wirklich schön. Es gibt unzählige Möglichkeiten, wie man den Hintergrund einer Trauung schön gestalten kann. Gleichgültig, ob innen oder außen :) Ich hab dazu mal ein Pinterestboard für Euch zusammengestellt, falls Ihr auf der Suche nach Inspirationen seid :)
Wenn man übrigens den Sektempfang direkt vor der Trauung macht, dann kann man nach der Trauung gleich zur Candybar und zur Torte übergehen. Es hat ja immer alles vor- und Nachteile, aber ich persönlich würde glaub ich meine Hochzeitstorte nicht nochmal nachts servieren... dabei kam es für mich einfach gar nicht anders in Frage eigentlich. Aber es bleibt Nachts einfach meistens zu viel übrig von der wunderschönen Torte. Das ist doch schade. Dann lieber so wunderschön im Anschluss an die Trauung :)
Übrigens, solche Schilder sind eine wirklich schöne Möglichkeit, Gästen ein wenig bei der Orientierung zu helfen. Meistens ist auf Hochzeiten so irre viel los, das es einfach schön ist, mit einem Blick Bescheid zu wissen und sich nicht ständig durchfragen zu müssen. Und in diesem Fall wurden natürlich auch die Schilder aus Etwas gebaut, was früher schon mal ein anderes Leben hatte. Unschwer zu erkennen, was es war ;)
So. Und wie schön ist bitte dieser Tisch für das Abendessen? Ich mag ihn total. So verträumt und trotzdem bunt und fröhlich, wie es sich zu einer gescheiten Gartenparty gehört. Und doch einer Hochzeit wirklich angemessen. Habt Ihr übrigens die Sitzkissen gesehen? Tatsächlich genäht aus alten Kaffeesäcken. Supercool.
Und was ich mit dieser Inspiration zu tun habe? *grins* aus meiner Feder ist die Papeterie. Und wenn man so hochzeitsverliebt ist wie ich, dann passen eben auch die Dosen am Auto zum ganzen Rest ;)
Und ein großes Dankeschön an all die tollen Dienstleister, die dieses BÄM! möglich gemacht haben :)

Trautante: Friederike Delong | www.trautante.de
Papeterie: Friederike Delong von Verliebt in Papier | www.VerliebtInPapier.de
Fotografie: Christina & Eduard Grjasin von Christina & Eduard Wedding Photography | www.christinaeduard.de
Haare & Make-up: Anka von Callas Styling | www.callas-styling.de
Weddingplaner, Konzept und Dekoration: Meike Thienemann von Im Hochzeitsfieber | www.imhochzeitsfieber.net
Candybar & Hochzeitstorte: Olga Fuchs vom Atelier süße Träume | www.ateliersuessetraeume.de
Holzunikate: Erika und Christian Ortmann von BlockMann | www.facebook.com/pages/blockmann
Floristik: Bel verde Floristik | www.belverde.de
Location: Sommerhalle Naumburg | www.grischaefer.de
Blumengläser bei der Trauung: Pompom Manufaktur | www.pompom-manufaktur.de
auf die Karte gucken wieder ganz nach oben
 vorherige  alle Trauungen nächste 

Cookiegedöns

Bitte entscheide dich für eine Option. Mehr über die Konsequenzen deiner Auswahl findet du unter Hilfe.

Entscheide dich bitte für eine Option

Juhu, gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren musst du eine Auswahl treffen, sorry. Eine Erklärung gibt es hier unten.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies, also zum Beispiel auch Youtube und Google, die hier für Video und Schrift sorgen.
  • Nur Trautantencookies akzeptieren:
    Nur Trautantencookies, die uns zB zeigen können, wie viele Besucher wir auf der Website hatten.
  • Keine Cookies zulassen:
    Nur die Cookies erlauben, die es unbedingt braucht, damit du hier irgendwas sehen kannst.

Du kannst deine Einstellungen jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung

Zurück