Loading...

Die Outtakes sind doch immer das Beste ;)

am 21 Mai von FriederikeIn Allgemein, Aus dem Leben einer Trautante, Blog, Interviews0 comments

Outtakes!

Ich gestehe: ich habe oft viel Spaß in meinem Leben. Denn ganz im Ernst: Das Leben an sich ist oft grausam genug, da muss man es sich nicht auch noch selber vermiesen. Ich versuche immer aus allem das Beste zu machen. Und habe Spaß dabei!

*grins*

Dass aber ein Filmdreh so viel Spaß machen würde, damit habe ich nicht gerechnet. Denn ganz im Ernst, ein Filmdreh! Ich, auf Video!!! Uuuhhh, nein! Wer findet sich denn schon gut in Videos? Also ich fand mich bisher immer grausam, fürchterlich und absolut ruinös. Aber ich wollte das unbedingt! Ich wollte unbedingt zeigen, wie ich bin, damit Brautpaare gleich wissen, mit wem sie es so zu tun haben. Aber, nein, Videos!!! Argh, grauselig!!!

Bis zu diesem Tag mit Katharina und Daniel, die die Videos für meine neue Website gedreht haben. Wir hatten eine wirklich gute Zeit. Und wenn ich wirklich alles gefühlte 50 Mal machen musste (Stift raus, Stift wieder rein, Stift raus, Namen hinschreiben, nächstes Blatt, Namen schreiben, lächeln, nächstes Blatt… Ihr wisst schon): Das Interview haben wir nur genau ein Mal gedreht. Dass ich dann aber bei den Filmen, die am Ende dabei rausgekommen sind so gut wegkomme, habe ich eindeutig den Schnittkünsten von Lumen Art Studios, also Katharina und Daniel, zu verdanken.

Was Ihr Alles hättet ertragen müssen, wenn da nicht geschnitten worden wäre wie wild. Aber Moment, meistens sind die Outtakes doch das Beste, oder? *giggle* Ich könnt mich die ganze Zeit beömmeln, denn ja, das sind sie. Und: Man sieht, wir haben einfach nur unfassbar viel Spaß gehabt!

Und auch ich hab die Gunst genutzt, Katharina ein paar Dinge zu fragen 😉

 

Katharina, seit wann lebst und arbeitest du in der Hochzeitsbranche und wie kam es dazu?

„Daniel und ich waren auf einer Hochzeitsfeier auf Borakay in den Philipinen eingeladen. Sein bester Freund/ Bräutigam hat dort am Strand eine traumhafte Hochzeit gefeiert. Als Filmteam haben die beiden Mayad engagiert. Ein super Filmteam, das die Gäste mit einem SDE noch am selben Abend schwer beeindruckt hat. So wurden wir überhaupt auf das Genre Hochzeitsfilm aufmerksam.  (Anmerkung von der Trautante: Ein SameDayEdit, das heißt noch am Abend der Trauung wird ein kleiner Hochzeitsfilm gezeigt ;))“

Lumen Art Studio Hochzeitsfilme Frankfurt, Darmstadt, Wiesbaden, Mainz, weltweit mit Katharina und Daniel und der Trautante, für die sie einen Imagefilm über freie Trauungen gedreht haben. Ganz entspannt.

Was kannst du Brautpaaren mit auf den Weg geben, wenn Sie einen Videographen suchen?

„Achtet auf Qualität. Lasst euch verschiedene Beispielfilme zeigen. Highlightfilme sind ja oft online, die längeren Reportagen generell nicht. Aber auch hier muss die Qualität einwandfrei sein. Die technische Mindestanforderung ist offensichtlich: scharfe, wackelfreie Bilder und ein Filmteam aus mindestens 2 Personen für einen ruhigen reibungslosen Ablauf. Ein gutes Filmteam hat darüberhinaus das Gespür für interessante Bildausschnitte, kann mit dem Schnitt eine Geschichte erzählen und schafft es die Atmosphäre einzufangen.

Ein richtig gutes Team liefert nicht nur Filme bester Qualität sondern legt auch größten Wert darauf, dass sich das Brautpaar an ihrem großen Tag wohl fühlt.“

Es ist ja unschwer zu erkennen, ich habe mich sehr wohl gefühlt mit Daniel und Dir… wie macht Ihr das eigentlich mit den oft so doofen Arbeitszeiten?

Schon mein Opa und mein  Vater waren Kameramänner bei der ARD, meine Mutter Regisseurin. Ich kenne es garnicht anders. Oft waren meine Eltern wochen- oder monatelang lang im Ausland unterwegs um 24/7 Reportagen zu filmen. Ich habe dadurch viel Zeit meiner Kindheit im Ausland verbracht. Daher macht es mir auch nichts aus 18 Stunden vor Ort auf einer Hochzeit zu sein und zu filmen. Wahrscheinlich ist das nur eine Frage der Gewohnheit. Und Daniel geht es ähnlich.

Lumen Art Studio Hochzeitsfilme Frankfurt, Darmstadt, Wiesbaden, Mainz, weltweit mit Katharina und Daniel und der Trautante, für die sie einen Imagefilm über freie Trauungen gedreht haben. Ganz entspannt.

Und was macht dir bei deiner Arbeit am meisten Freude?

Am liebsten schneide ich SDE am Hochzeitstag. Man ist mitten drin in der Atmosphäre des Tages. Und wenn 60% des Raums vor Freude weint, Lacht und schluchszt wenn deine Arbeit auf großer Leinwand gezeigt wird ist das ein unbeschreiblich tolles Gefühl.

Lumen Art Studio Hochzeitsfilme Frankfurt, Darmstadt, Wiesbaden, Mainz, weltweit mit Katharina und Daniel und der Trautante, für die sie einen Imagefilm über freie Trauungen gedreht haben. Ganz entspannt.

Na dann mal Butter bei die Fische: Was bietet Ihr genau an und was ist Euch besonders wichtig?

Wir bieten Erinnerungen. Viele Brautpaare sagen uns, dass der Hochzeitsfilm für sie die einzige Möglichkeit ist die Erinnerung an den großen Tag zu wahren. Nur ein Film schafft es die Atmosphäre mit so vielen Sinnen wie möglich ein zu fangen. Man kann den Enkelkindern zeigen wie Opa sich beim ersten Tanz angestellt hat, wie die Rede des eigenen Opas damals alle zu Tränen gerührt hat, was in der Trauzeremonie gesagt wurde, wie Beide sich daraufhin ansehen und etwas zuflüstern. Das Ja-Wort, das Eheversprechen… aber auch so vieles, das vielleicht garnicht als Highlight für den Tag eingeplant war, aber das trotzdem viel Bedeutung hat. Morgens zum Beispiel, wenn die Vorbereitung stattfindet, die Braut sich fertig macht für den Tag und vielleicht mit ihren Mädels mit einem Prosecco anstößt und die Mama ihr spontan was für ihr Leben mitgibt.  Solche Momente sind auch die, die man nicht in einem Highlightfilm sieht weil sie so privat sind. Genau solche Momente Machen dann eine 30 minütige Reportage aus.“

Hach, danke, Katharina! Nicht nur für diese Antworten… sondern vor allem dir und deinem Mann dafür, dass ich diese Videos wirklich der ganzen Welt unheimlich gern zeige! Vielen vielen vielen vielen vielen Dank!

Also, falls Ihr einen Videographen für die Hochzeit sucht, wisst Ihr Bescheid. Und ach ja: Ich meine das mit der BDSM-Trauung wirklich Ernst!

Und jetzt nochmal Outtakes gucken. Und nochmal. Und nochmal. Popcorn holen. Und nochmal 😀

Friederike

___________________________________

Haare & Make-up: eine meiner Lieblingsvisagistinnen, Ute. Und – wow, was kann ich gut aussehen! | Ute Kynast Kreativquadrat

Film: Ganz klar Katharina und Daniel von Lumen Art Studio <3 | Lumen Art Studio

Location: Das wunderschöne Pfortenhaus in Wiesbaden am Schlossplatz, wo man auch wunderbar heiraten kann. Superschön! | Pfortenhaus Wiesbaden

 

auf die Karte gucken wieder ganz nach oben
 vorherige  alle Trauungen nächste 

Cookiegedöns

Bitte entscheide dich für eine Option. Mehr über die Konsequenzen deiner Auswahl findet du unter Hilfe.

Entscheide dich bitte für eine Option

Juhu, gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren musst du eine Auswahl treffen, sorry. Eine Erklärung gibt es hier unten.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies, also zum Beispiel auch Youtube und Google, die hier für Video und Schrift sorgen.
  • Nur Trautantencookies akzeptieren:
    Nur Trautantencookies, die uns zB zeigen können, wie viele Besucher wir auf der Website hatten.
  • Keine Cookies zulassen:
    Nur die Cookies erlauben, die es unbedingt braucht, damit du hier irgendwas sehen kannst.

Du kannst deine Einstellungen jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung

Zurück