Loading...

Komm ins Trautantenteam!

am 1 Januar von FriederikeIn Allgemein, Aus dem Leben einer Trautante, Blog, Trautantchen0 comments

Du bist ein Workaholic, hängst dich gern voll rein und hast Lust darauf, den tollsten Job der Welt zu erlernen um Brautpaare glücklich zu machen?

 Dann komm ins Trautantenteam!

Brautpaare mit freien Trauungen glücklich zu machen ist einfach das Beste, was ich je getan habe. All die Liebe in der Luft, die strahlenden Gesichter der Brautpaare und Gäste…  und der Bund für`s Leben, der mit so viel Glück und Freude verbunden ist. Wunderbar!

Leider kann aber auch ich nur eine begrenzte Anzahl Trauungen im Jahr gestalten.  Deswegen gibt es das tollste Team der Welt, das Trautantenteam! Jasmin, Tim, Lena und Claudia werkeln mit mir daran, Brautpaare glücklich zu machen. Aber wir kommen leider nicht hinterher. Daher brauchen wir dich als Unterstützung!

 

Das Wichtigste zuerst.

Uns ist nicht wichtig, aus welchem Bereich du kommst, ob du bisher Etwas mit Hochzeiten zu tun hast oder womit du hauptberuflich deine Brötchen verdienst. Uns interessieren keine Lücken im Lebenslauf, Zeugnisse oder sonstige übliche Voraussetzungen. Wir freuen uns über dich, völlig gleichgültig, welche Ausbildung du mitbringst, ob du schwarz, weiß, grün oder buntgeringelt bist: Hauptsache du hast richtig viel Lust darauf, Brautpaare glücklich zu machen und dich dafür voll und ganz ins Zeug zu legen in einem wirklich anstrengenden Knochenjob, der dir alles abverlangt!

Du lernst bei uns alles, was du zu freien Trauungen wissen solltest, wirst von mir persönlich gecoacht und auf die Arbeit mit aufgeregten Brautzillas und stoischen Bräutigamen – willkommen Klischee – vorbereitet. Von A wie Ablauf bis Z wie Zeitmanagement lernst du bei uns wirklich alles, allerdings warnen wir doch vor: Dafür sind besonders viel Einsatz, Hingabe und Arbeitskraft gefragt. Außerdem knallharte Disziplin, durchgearbeitete Nächte und kein einziger freier Tag den ganzen Sommer lang.

Und auch, wenn uns viele Dinge nicht wichtig sind und wir uns auch über branchenfremde Bewerbungen freuen, solltest du natürlich ein paar Voraussetzungen mitbringen.

 

Zuallererst: Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Kreativität!

Wir möchten dir gern den besten Beruf der Welt vermitteln und dir ganz viel von dem beibringen, was wir können. Damit wir nicht beim kleinsten 1×1 anfangen müssen, setzen wir voraus, dass du mit Word und Excel umgehen kannst. Damit Zeit bleibt um die wirklich spannenden Dinge zu tun.

Wir sind keine Hochzeitsplaner. Und doch solltest du ein gewisses Organisationstalent und Durchsetzungsvermögen mitbringen. Klar, bereits beim Schreiben der Zeremonien, aber auch über die Zusammenarbeit mit anderen Dienstleistern bis hin zum Bändigen einer Schar von aufgeregten Hochzeitsgästen gibt es einige Herausforderungen zu meistern.

Und absolut nicht verzichten können wir als Rednerinnen oder Redner auf: sehr gute Deutschkenntnisse, Freude an Hochzeiten, Interesse an Menschen und ihren Geschichten und dazu ein gutes Vermögen, dich auszudrücken und auf verschiedenste Menschen und Situationen einzugehen.

Wir freuen uns über extrem viel Leidenschaft, Ehrlichkeit, Loyalität, Frohsinn und Spaß an der Sache. Fleiß, Ehrgeiz und unbedingtes Wollen sind ebenfalls sinnvoll. Und: ein Gespür für neue und soziale Medien hilft ungemein.

Außerdem wäre es schön, wenn du Spaß an Dekorationen, Fotografie und Design mitbringst, dies ist aber nicht elementar.

 

Fremdsprachenkenntnisse

Außerdem sind für eine Bewerbung sehr gute, im Idealfall sogar muttersprachliche Fremdsprachenkenntnisse wünschenswert. Denn oft werden wir gefragt nach zweisprachigen Trauungen, die wir unseren Brautpaaren natürlich gern ermöglichen würden. Hierbei geht es vor allem um folgende Sprachen: türkisch, chinesisch, russisch und französisch. Aber auch über andere Sprachen freuen wir uns sehr. Gemeinsam können wir dann auch diese Brautpaare glücklich machen, das wär` toll!

 

Achtung: Knochenjob!

Dich erwartet eine sehr offene, lustige und lebensfrohe Umgebung die mit Einsatz, Fleiß und knallharter Disziplin und Struktur Brautpaare glücklich macht (und ja, wir meinen das genau so, wie es hier steht!). Es geht bei uns locker zu und der Spaß an unserer Arbeit ist uns nicht nur wichtig, sondern auch ein wesentlicher Bestandteil unseres Erfolges. Im ersten Teil der Ausbildung, quasi der „Probezeit“, gestaltest du eine bestimmte Anzahl an Trauungen, kommst zu mindestens 15 unserer Trauungen mit und besuchst mindestens zwei unserer Workshops. Erst danach entscheiden du und wir, ob wir wirklich zueinander passen.

Danach wirst du natürlich weiter ausgebildet und gecoacht, solltest aber mindestens 15 Trauungen pro Jahr übernehmen wollen für mindestens zwei Jahre. Wir freuen uns allerdings besonders, wenn es auch mehr sein dürfen. Aber Achtung, bitte unterschätze nicht: Es handelt sich bei diesem Traumberuf um einen wirklichen Knochenjob, der sehr viel Arbeit, viele Termine an Abenden und Wochenenden mit sich bringt und im Grunde jedes Wochenende im Sommer zum Arbeitswochenende macht. Wir wenden pro Trauung mindestens 30 Stunden Arbeitszeit auf, am Anfang logischerweise eher mehr. Du wirst also hart arbeiten und für diesen Traumjob Zeit mit Freunden und Liebsten opfern müssen. Das kann durchaus auch mal an die physischen und psychischen Grenzen bringen. Und das immer und immer wieder.

Dafür darfst du aber auch Brautpaare glücklich machen!

 

Und einen langen Atem!

Bitte bewirb dich nur bei uns, wenn du wirklich Lust auf eine freie Mitarbeit im Trautantenteam hast und im Idealfall bereits selbständig bist. Wir suchen Jemanden für eine angenehme und möglichst lang dauernde Geschäftsbeziehung und Niemanden, der nur für wenige Wochen oder Monate nur mal sehen will, wie es bei uns zugeht.

Bewirb dich also bitte nur, wenn dieser durchaus harte Traumjob auch dein Traumjob ist und du von unserem Wissen profitieren und möglichst lang mit uns zusammenarbeiten möchtest. Dafür solltest du natürlich im Rhein-Main-Gebiet wohnen, da gerade zu Beginn eine extrem enge Zusammenarbeit für die Ausbildung unverzichtbar ist.

 

Und jetzt freuen wir uns tierisch auf deine Bewerbung 😊

Mit Grüßen bunt wie die Liebe,

Trautante

Friederike und das gesamte Team

 

PS: Wir melden uns natürlich bei jedem, der sich bewirbt persönlich. Aber hab bitte Verständnis dafür, dass die Suche einige Zeit in Anspruch nehmen kann. Und ein kleiner Tipp: Wir suchen kreative und leidenschaftliche Menschen. Und freuen uns, wenn man das auch in der Bewerbung bereits sieht. Diese Bewerbungsrunde geht bis zum 15.01.2018, Bewerbungen, die danach eingehen, rutschen automatisch in die nächste Runde, sind also sehr gern gesehen. Denn: Wir suchen wirklich händeringend guten Nachwuchs <3 <3 <3

auf die Karte gucken wieder ganz nach oben
 vorherige  alle Trauungen nächste 

Cookiegedöns

Bitte entscheide dich für eine Option. Mehr über die Konsequenzen deiner Auswahl findet du unter Hilfe.

Entscheide dich bitte für eine Option

Juhu, gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren musst du eine Auswahl treffen, sorry. Eine Erklärung gibt es hier unten.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies, also zum Beispiel auch Youtube und Google, die hier für Video und Schrift sorgen.
  • Nur Trautantencookies akzeptieren:
    Nur Trautantencookies, die uns zB zeigen können, wie viele Besucher wir auf der Website hatten.
  • Keine Cookies zulassen:
    Nur die Cookies erlauben, die es unbedingt braucht, damit du hier irgendwas sehen kannst.

Du kannst deine Einstellungen jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung

Zurück