Blog single

Friederike Delong, die Trautante, sucht nach den richtigen Ideen bei einer freien Trauung auf der Doveelbe in Hamburg

Woher ich meine Ideen für Eure freie Trauung nehme aka „Danke für Euer Vertrauen!“

Vorneweg: Was seht Ihr in diesem Blogbeitrag für Bilder?

Ich bin freie Traurednerin für freie Trauungen und liebe tolle Ideen für eine freie Trauung und Rituale. Die tollsten Dinge hab ich da schon gemacht von Feuerspeien bis zu Explosionen aber auch ganz ruhige Dinge, die toll zum Brautpaar passten.

Überall auf meiner Website hier könnt Ihr allerhand Traurituale sehen, Euch anschauen, wie ich als Traurednerin meine freien Trauungen am liebsten gestalte und könnt ganz viel Inspiration mitnehmen, was in freien Trauungen möglich ist.

Und weil es davon eben schon so viel zu sehen gibt, habe ich Euch hier mal das Kontrastprogramm mitgebracht. Bilder von einer freien Trauung, die ganz ohne Trauritual auskam. Und trotzdem (oder gerade deswegen) ist sie genau das, was eine freie Trauung mit mir sein soll: voller ganz großer Emotionen von lachen bis weinen… manchmal tatsächlich gleichzeitig 😉

Auf der Doveelbe in Hamburg.

Ein wunderbarer Tag, eine wunderbare Zeit, eine wunderbare freie Trauung ♥

________________________________________________________________________

Jetzt zum eigentlichen Text 😀

freie trauung suche ideen rituale neu frisch individuell mit traurednerin trautante friederike delong festgehalten von steven herrschaft

Ideen für freie Trauungen sind ja so eine Sache. Denn: Ich habe einfach Unmengen davon.

Deswegen gilt prinzipiell erstmal: Sollten Euch ausgefallene und wirklich individuelle Ideen für Trauungen grundsätzlich nicht gefallen und Ihr eine eher religiöse, elegante oder ganz klassische freie Trauung bevorzugen, dann schaut Euch doch bitte woanders weiter um. Ich habe ganz wundervolle Kolleginnen und Kollegen unter den Traurednerinnen und Traurednern. Wenn Ihr nicht wisst, wen oder was es da so gibt in der Umgebung, schickt mir einfach kurz eine E-Mail, ich empfehle Euch dann gern Jemanden aus Eurer Nähe. Ein gutes Netzwerk macht es möglich 😉

Wenn Ihr nämlich tatsächlich mal grundsätzlich nicht so offen für frische,l individuelle und durchaus auch manchmal abgefahrene und unerwartete Ideen bei einer freien Trauung seid, sind wir vielleicht als Traurednerin und Brautpaar nicht füreinander bestimmt und passen nicht zusammen 😉

Tolle Ideen für Eure freie Trauung vs Traditionen bei Hochzeiten

Klar, auch in meinen Zeremonien gibt es klassische Elemente einer freien Trauung. Ihr müsst auch Ja-Wort, Ringtausch, Eheversprechen und Kuss nicht verzichten**. Allerdings bin ich doch eindeutig der Typ Traurednerin, der ganz individuell arbeitet. Deswegen komme ich in meinen freien Trauungen im Normalfall ganz ohne Standardrituale, Lesungen und Texte aus, bin aber ein Garant für wirklich persönliche, authentische Trauungen, die nah an Euch als Brautpaar dran sind.

Und ab und an finde sogar ich, dass abgefahrene Ideen und Traurituale gar nicht sein müssen. Denn Effektekoffer hin oder her, ich mache Rituale nie um des Rituals willen sondern immer nur wenn es zum Brautpaar und ihrer freien Trauung passt.

Und doch: es hilft ungemein, wenn Ihr Ideen und Trauritualen gegenüber eher aufgeschlossen seid 😉

landschaft bei freie trauung bei hochzeit in hamburg auf dove elbe bei bergedorf auf dem boot mit traurednerin trautante friederike delong festgehalten von steven herrschaft

Ich verheirate* Euch so, wie Ihr seid mit vielen Ideen für eine freie Trauung!

Ihr seht hier auf meiner Website für freie Trauungen und überall wo ich mich noch so rumtreibe, unheimlich tolle und viele Ideen, die ich mit Brautpaaren bereits umgesetzt habe. Zigtausende warten noch auf ihre Umsetzung und die richtigen Brautpaare. Denn nur, wenn ich glaube, dass eine Idee wirklich zu Euch passt, erzähle ich Euch überhaupt davon.

Egal ob Ihr ein eher zurückhaltendes Paar seid, völlig durchgeknallt, Sportfreaks oder Couchpotatoes, Schleckermäuler, Naturburschen, Burgfräuleins, Mittelalterfreunde, Star-Wars-Freaks, Nerds oder Geeks, BDSMer, Biker oder was weiß ich: Ich verheirate* Euch so, wie Ihr seid! Mit den Ideen, die zu Euch passen. 

gäste bei freie trauung bei hochzeit in hamburg auf dove elbe bei bergedorf auf dem boot mit traurednerin trautante friederike delong festgehalten von steven herrschaft
seekarte lesen bei freie trauung bei hochzeit in hamburg auf dove elbe bei bergedorf auf dem boot mit traurednerin trautante friederike delong festgehalten von steven herrschaft

Aber wo nehme ich denn all diese Ideen für freie Trauungen her?!

Ich glaube, hier greifen diverse Dinge ineinander. Fangen wir also mal vorne an.

Erstmal: Meine Mama.

Meine Mama Barbara war eine tolle Frau. Sie hat mir als ich klein war, meine Kreativität nicht wegerzogen und sich ganz in meinem Sinne erfolgreich dagegen gewehrt, dass Lehrer das tun, hihi. Das beste Beispiel: Am Vorabend meiner Einschulung hatte ich die grandiose Idee, ich müsse unbedingt mit meinem Einschulungskleid den Tuschkasten ausprobieren. Es ging natürlich schief und ich hatte Tuscheflecken auf meinem Kleid.

Aber anstatt zu meckern und mich zu verfluchen, stellte sich meine Mama mit dem Tuschkasten vor das Kleid und malte gekonnt weitere Flecken auf das Kleid. Am Ende sah es wirklich so aus, als seien diese Flecken gewollt.

Dank ihrer Erziehung konnte ich wirklich kreativ und flexibel bleiben. ♥ Danke Mama 🙂

beine baumeln lassen bei freie trauung bei hochzeit in hamburg auf dove elbe bei bergedorf auf dem boot mit traurednerin trautante friederike delong festgehalten von steven herrschaft

Dann: Meine Ausbildung in der Werbung.

Mit dieser geistigen Flexibilität und Kreativität kam ich dann zu meiner Ausbildung in der Werbung und wurde Grafikerin. Allerdings war mir das nicht genug. Also bildete ich mich in Marketing, Kommunikation und mehreren anderen Bereichen fort und landete schließlich im „Corporate Identity Management“.

Und ganz nebenbei gab ich Seminare in Kreativitätstechniken. Das heißt, ich brachte anderen Menschen (die wahrscheinlich keine Mama wie ich hatten) bei, wie sie kreativer und flexibler werden.

Man kann sagen: Kreativität und geistige Flexibilität waren lange mein Lebenselixier und steck(t)en einfach in meinem Hirn fest <3

Ich kann nach all der Übung also gar nicht anders, als ständig Ideen zu haben, hihi.

Tatsächlich ist das manchmal sogar ein wenig lästig, weil die Umsetzung bei einem großen Teil meiner Ideen nicht machbar ist… ich kann mich ja nicht vierteilen 😉

fernglas bei freie trauung bei hochzeit in hamburg auf dove elbe bei bergedorf auf dem boot mit traurednerin trautante friederike delong festgehalten von steven herrschaft

Und: Ich gehe mit sehr sehr offenen Augen durch die Welt und freue mich über Neues.

Oft brauche ich für die Ideen zu außergewöhnlichen Abläufen in einer freien Trauung und zu tollen Trauritualen gar nicht lange zu überlegen. Ganz im Gegenteil. Sie sind oft im Vorgespräch mit meinen Brautpaaren einfach da, die Ideen. Ich weiß einfach oft intuitiv, was ich mit Euch machen könnte, um Euch in Eurer Trauung so zu feiern, wie Ihr nun mal seid.

Dazu lasse ich mich natürlich inspirieren von alten und neuen Hochzeitsbräuchen und Traditionen aus der ganzen Welt. Schöpfe aus allen Religionen und Kulturen, aus Hobbies, Berufen, Eurer Kennenlerngeschichte und all dem, was Euch und Eure Hochzeit ausmacht.

Denn jedes Brautpaar ist für mich besonders und spannend.

Und aus all den Ideen, die dank meiner Übung meistens einfach so auftauchen, bastele ich dann die freie Trauung für Euch.

mühle bei freie trauung bei hochzeit in hamburg auf dove elbe bei bergedorf auf dem boot mit traurednerin trautante friederike delong festgehalten von steven herrschaft
am Steg anlegen bei freie trauung bei hochzeit in hamburg auf dove elbe bei bergedorf auf dem boot mit traurednerin trautante friederike delong festgehalten von steven herrschaft

Dabei kommt mir natürlich zu Gute, dass ich mich über Neues prinzipiell freue. Ich mag zwar Veränderungen nicht besonders wenn zum Beispiel das Rezept eines meiner Lieblingslebensmittel geändert wird, bei freien Trauungen aber finde ich sie echt gut.

Und so genieße ich es einfach unheimlich, dass ich mich so oft mit anderen Hobbies, unterschiedlichen Berufen und mir vorher unbekannten Menschen, Ländern und Traditionen auseinandersetzen darf. Ich liebe das!

Denn Ihr als Brautpaar seid meine größte Inspiration.

Brautpaar bei freie trauung bei hochzeit in hamburg auf dove elbe bei bergedorf auf dem boot mit traurednerin trautante friederike delong festgehalten von steven herrschaft

Und dann seid da noch Ihr 😉

Die meisten meiner Brautpaare lassen sich tatsächlich von mir mit ihrer freien Trauung überraschen. Danke für dieses ganze Vertrauen an dieser Stelle!

Wenn Ihr aber gern bereits vor der Hochzeit ein wenig mehr wissen möchtet, dann gibt es dafür den Entwurfstermin. Dieses Gespräch machen wir im Normalfall per Videochat. Und ich frage Euch alles, wobei ich mir unsicher bin, wie Ihr dazu steht.

„Das ist furchtbar und geht gar nicht!“

Ihr als Brautpaar habt dann drei Möglichkeiten zu reagieren:

  1. „Das ist furchtbar und geht gar nicht!“
  2. „Das ist schon ganz nett, aber wir würden gern das und das anders gestalten in unserer freien Trauung“
  3. Sautoll, so wollen wir heiraten!

Und ich sage Euch, ich hatte ein „das geht wirklich gar nicht“ noch nie. *hüpf hüpf

Irgendwann wird es mal passieren. Davon gehe ich fest aus. Irgendwann werde ich einfach mal danebenliegen. Aber klar, dann frage ich sicher nochmal einen ganzen Haufen… und dann, ja dann schreib ich alles neu, hihi.

Dieses Risiko trage ich gern. Aber bisher kam es einfach nicht vor. Toi toi toi 😉

Cockpit bei freie trauung bei hochzeit in hamburg auf dove elbe bei bergedorf auf dem boot mit traurednerin trautante friederike delong festgehalten von steven herrschaft

Nummer 2, also „das ist schon ganz nett, aber…“ ist völlig okay und kommt durchaus vor. Glücklicherweise selten. In diesem Fall ändern wir den Entwurf der freien Trauung dann gemeinsam solange, bis Euch jedes Detail der Trauung zu 100% gefällt.

Was tatsächlich am meisten vorkommt ist Nummer 3, also „sautoll, so wollen wir heiraten!“. Das freut mich natürlich ganz besonders! Schließlich heißt das, dass ich Euch so gut zugehört habe, dass der Entwurf für die freie Trauung gleich zu 100% passt <3

Ein tolles Gefühl ♥

Tatsächlich ist aber wie gesagt so, dass die meisten meiner Paare mir einfach von Anfang an voll vertrauen, und sagen, dass sie gar nicht so viel wissen wollen. Dann überrasche ich Euch natürlich echt gern. Und ganz im Ernst: So richtig doof fand das, was hinten rauskam noch Niemand.

Denn das ist was, was ich wirklich am besten kann: Brautpaaren, die gut zu mir passen,wirklich richtig gut zuhören und dank viel Empathie merken, was gut zu ihnen passen könnte. ♥

Das kann, wie Ihr in diesem Blogbeitrag seht, eben auch einfach eine freie Trauung auf dem Wasser ganz ohne ein Trauritual sein 😉

Aussicht bei freie trauung bei hochzeit in hamburg auf dove elbe bei bergedorf auf dem boot mit traurednerin trautante friederike delong festgehalten von steven herrschaft
lachender Gast bei freie trauung bei hochzeit in hamburg auf dove elbe bei bergedorf auf dem boot mit traurednerin trautante friederike delong festgehalten von steven herrschaft
emotionaler Gast bei freie trauung bei hochzeit in hamburg auf dove elbe bei bergedorf auf dem boot mit traurednerin trautante friederike delong festgehalten von steven herrschaft
lachende Gäste bei freie trauung bei hochzeit in hamburg auf dove elbe bei bergedorf auf dem boot mit traurednerin trautante friederike delong festgehalten von steven herrschaft
Brautpaar bei freie trauung bei hochzeit in hamburg auf dove elbe bei bergedorf auf dem boot mit traurednerin trautante friederike delong festgehalten von steven herrschaft
Kuss bei freie trauung bei hochzeit in hamburg auf dove elbe bei bergedorf auf dem boot mit traurednerin trautante friederike delong festgehalten von steven herrschaft
Hände bei freie trauung bei hochzeit in hamburg auf dove elbe bei bergedorf auf dem boot mit traurednerin trautante friederike delong festgehalten von steven herrschaft
Emotionen bei freie trauung bei hochzeit in hamburg auf dove elbe bei bergedorf auf dem boot mit traurednerin trautante friederike delong festgehalten von steven herrschaft
Und ja, ich kannte diese wunderbaren Menschen schon länger… das hier war aber nicht der einzige Kuss von Verwandten in den letzten Jahren 😀
weinen bei freie trauung bei hochzeit in hamburg auf dove elbe bei bergedorf auf dem boot mit traurednerin trautante friederike delong festgehalten von steven herrschaft
lachen bei freie trauung bei hochzeit in hamburg auf dove elbe bei bergedorf auf dem boot mit traurednerin trautante friederike delong festgehalten von steven herrschaft
Bräutigam bei freie trauung bei hochzeit in hamburg auf dove elbe bei bergedorf auf dem boot mit traurednerin trautante friederike delong festgehalten von steven herrschaft
Brautmutter bei freie trauung bei hochzeit in hamburg auf dove elbe bei bergedorf auf dem boot mit traurednerin trautante friederike delong festgehalten von steven herrschaft
Braut bei freie trauung bei hochzeit in hamburg auf dove elbe bei bergedorf auf dem boot mit traurednerin trautante friederike delong festgehalten von steven herrschaft
Champagnerdusche bei freie trauung bei hochzeit in hamburg auf dove elbe bei bergedorf auf dem boot mit traurednerin trautante friederike delong festgehalten von steven herrschaft
Und dann die Flasche. Aber Niemand hat an Gläser gedacht 😀
Sekt bei freie trauung bei hochzeit in hamburg auf dove elbe bei bergedorf auf dem boot mit traurednerin trautante friederike delong festgehalten von steven herrschaft
schallendes Lachen bei freie trauung bei hochzeit in hamburg auf dove elbe bei bergedorf auf dem boot mit traurednerin trautante friederike delong festgehalten von steven herrschaft
Missgeschick freie trauung bei hochzeit in hamburg auf dove elbe bei bergedorf auf dem boot mit traurednerin trautante friederike delong festgehalten von steven herrschaft
Boot Wenzel bei freie trauung bei hochzeit in hamburg auf dove elbe bei bergedorf auf dem boot mit traurednerin trautante friederike delong festgehalten von steven herrschaft
unter der Haube bei freie trauung bei hochzeit in hamburg auf dove elbe bei bergedorf auf dem boot mit traurednerin trautante friederike delong festgehalten von steven herrschaft
UNTER DER HAUBE!!!!

Fazit: Wenn Ihr offen seid für Neues und Euch überraschen lassen wollt, freue ich mich sehr. Wenn Ihr aber lieber vor der Hochzeit Bescheid wissen wollt, erzähle ich Euch natürlich im Entwurfstermin, was ich geplant habe. Und IHR entscheidet dann, ob der Entwurf so bleibt oder wir was ändern. Denn IHR heiratet, es ist Eure Hochzeit und Eure freie Trauung. Und die soll genau so sein, wie sie für Euch perfekt passt. ♥

In diesem Sinne ein Hoch auf die Kreativität!

freie trauung bei hochzeit in hamburg auf dove elbe bei bergedorf auf dem boot mit traurednerin trautante friederike delong festgehalten von steven herrschaft

*

tatsächlich darf ich das Wort „verheiraten“ eigentlich nicht benutzen. Das liegt daran, dass mit einer freien Trauung eben keine vor Gesetz gültige Trauung geschlossen wird, das „verheiraten“ aber genau diesen Vorgang beschreibt. Mehr dazu könnt Ihr lesen im Beitrag, in dem ich erkläre, ob eine freie Trauung rechtsgültig ist.

**

Das Einzige, was ich übrigens wirklich ablehne, ist das Sandritual. Nicht, weil es nicht schön wäre, nein, das Symbol ist tatsächlich ein sehr schönes… allerdings sieht man das klassische Sandritual für meinen Geschmack in viel zu vielen Trauungen mit viel zu vielen Brautpaaren, die eigentlich gar nichts mit Sand am Hut haben. Solange mein betreffendes Brautpaar also nicht Geologen sind, die Sand sammeln, gibt es bestimmt ein tolleres Ritual, das wir einbinden können 😉

Hochzeitsfotos in diesem Beitrag sind natürlich von Hochzeitsfotograf Steven Herrschaft

2 Comments
  1. […] Woher ich meine Ideen für Eure freie Trauung nehme aka „Danke für Euer Vertrauen!“ […]

Leave a Comment

Your email address will not be published.